reflections

Archiv

Leckere, schnelle Pastasoße

Kennt ihr das? Sonntage sind Gammeltage, dementsprechend aufwandfrei möchte man auch kochen. So ging es mir heute und dabei bin ich auf die Idee zu dieser leckeren Soße gekommen. Probierts aus!

Für 2 Personen braucht man:

100 g frisch geriebenen Parmesan

1 Eigelb

1 Dose Thunfisch

10 kleine Cocktailtomaten

3 Knoblauchzehen

1/2 Zwiebel

150 ml trockenen Weißwein

einen Schuss Sahne, ein wenig Olivenöl

Zucker, Salz, Chili, Pfeffer

 

Und so geht's:

Olivenöl in einem kleinen Topf richtig heiß werden lassen. Währenddessen die Cocktailtomaten waschen und vierteln. Die halbe Zwiebel in feine Würfel schneiden und den Knoblauch schälen, aber im ganzen lassen. Wenn das Öl heiß genug ist die Zwiebeln und die Knoblauchzehen von allen Seiten anbraten, aber nicht zu braun werden lassen! Die kleingeschnittenen Tomaten dazu und das ganze vor sich hin köcheln lassen. Wenn die Tomaten schon fast verkocht sind, das ganze mit dem Wein ablöschen. Zwei Knoblauchzehen wieder entfernen und die Soße pürieren. Dann den Käse darin schmelzen lassen. Bei niedriger Temperatur das Eigelb unterrühren und aufpassen, dass keine Flocken entstehen. Wer möchte kann zusätzlich noch ein Stück Butter in die Soße tun. Bei dem Thunfisch die Flüssigkeit abschütten, das Fleisch grob zerkleinern und in die Soße geben. Die Soße mit einer Prise Zucker, einer Prise Chili und Salz und Pfeffer nach Geschmack würzen. Den Schuß Sahne dazu, einmal umrühren und fertig (: Achtung, die Soße nach Zugabe der Sahne nicht mehr aufkochen lassen!

Wir haben es mit Spaghetti gegessen, aber alle anderen Hartweizennudeln passen auch gut dazu.

 Guten Appetit!

1 Kommentar 21.10.07 19:32, kommentieren



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung